Umstellungsphase - so gelingt die Umstellung auf MyBuddyBox

Wie beim Menschen geht auch beim Hund eine Ernährungsumstellung nicht von heute auf morgen. Viele Hunde haben einen empfindlichen Magen-Darm Trakt, der etwas Zeit benötigt, sich auf die neue Nahrung umzustellen. Da wir bewusst auf Lock- und Aromastoffe verzichten, muss sich Dein Hund auch geschmacklich auf die Naturkost umstellen. Gewöhne Deinen Vierbeiner deshalb schrittweise an das neue Futter, indem Du das MyBuddyBox Futter in immer höheren Konzentrationen unter das alte Futter mischt, bis du es schliesslich gänzlich austauscht.

Damit auch alles klappt, findest Du in Deiner ersten MyBuddyBox eine Anleitung, die Dir zeigt, wie Du Deinen Hund am besten begleitest. Durch den langsamen Übergang kann sich Dein Hund an seine frischen Mahlzeiten gewöhnen.

Dein Liebling frisst nicht? Dann vereinbare ein kostenfreies Gespräch mit einem unserer Ernährungsexperten über hello@mybuddybox.ch 

Durchsuche unseren Shop